• E-Mail
  • Drucken
  • Bookmark

Seniorengarten Mainhausen

"Mehr Kraft und Liebe durch Entlastung!"

Ein Gemeinschaftsprojekt der Gemeinde Mainhausen, Caritas Seligenstadt und Pflegedienst Gelbke

Im "Seniorengarten" treffen sich Senioren jeden Montag und Dienstag, von 10 bis 14 Uhr im Haus "Betreutes Wohnen" in der Ahornstraße 31 gegenüber des Aureliushofs. Hier wird gebastelt, gesungen, getanzt und gespielt, es besteht Zeit zum Spazieren gehen und zum Erzählen. Zwei Betreuerinnnen stehen den Senioren dabei zur Seite.

Das Angebot richtet sich an Demenzkranke und Personen mit psychischer Erkrankung sowie an die pflegenden Angehörigen.

Jeder Gast erfährt im „Seniorengarten" eine individuelle Betreuung, auf Neigungen und Ängste der einzelnen Gäste wird individuell eingegangen und dabei die noch bestehenden sozialen und geistigen Fähigkeiten optimal gefördert.

Damit stellt der "Seniorengarten" eine Entlastung für die pflegenden Angehörigen dar, die so Zeit für eigene Termine erhalten und soziale Kontakte wahrnehmen können.

Finanziert wird die Betreuung über zusätzliche Betreuungsleistungen der Pflegeversicherung, die Verhinderungspflege, den §45b SGB XI (allgemein erhöhter Betreuungsaufwand) und Privat.

Unsere Philosophie

  • Auf der individuellen Biografie erkennen wir die individuellen Vorlieben und Neigungen des Einzelnen
  • Jetzt können wir die uns anvertrauten Menschen da abholen, wo sie stehen und jedem das Gefühl des "ich kann es" und "werde gebraucht" geben
  • Der Gast erlebt sich als fähig und kann sich an seinen individuellen Erfolgserlebnissen erfreuen
  • In der Gemeinschaft einer Generation werden neue soziale Kontakte hergestellt. Sie werden fühlbar und bringen neue Erfahrungen. Das gibt Raum für neuen Mut und Lebensfreude
  • Wir sehen uns als unsere Aufgabe, den Menschen auch im Alter Freude und Wertschätzung zu schenken
  • Die Förderung der individuellen noch vorhandenen Vorlieben und Fähigkeiten geben unseren gemeinsamen Weg vor.
  • Unser Team setzt sich zusammen aus bis zu drei geschulten Betreuungskräften. Wir legen besonderen Wert darauf, den Gast in seiner Einzigartigkeit anzunehmen, zu begleiten und wertzuschätzen.

Unsere Grundsätze

Jeder Gast hat seine Geschichte

Aufgrund einer sorgfältigen Erhebnung der Biografie-Daten können individuelle Interessengemeinschaften gebildet werden. Besondere Vorlieben, Fähigkeiten und die jeweilige Tagesform bestimmen den Inhalt des Tages.

Der Tagesablauf wird durch unsere Betreuungskräfte strukturiert, wir sorgen für:

  • Vertrauen und Verlässlichkeit durch feste Bezugspersonen und immer wiederkehrende Struktur des Tagesablaufs
  • Sicherheit durch unsere vertraute und familiär eingerichtete Wohnküche. Je heimischer sich unsere Gäste fühlen, desto entspannter werden die Angebote angenommen.
  • die Orientierung in der Zeit durch die Struktur des Tagesablaufs und die Orientierung in der Woche. Durch gestalten von Wochenkalender und durch der Jahreszeit angepasst Themen wie Fasching, Ostern, Erntedank, Weihnachten. Desweiteren greifen wir die Feiertage auf und gestalten Frühjahrs-, Sommer-, Herbst- und Winterthemen.

Erfahren Sie mehr über den Tagesablauf im Seniorengarten.

Seniorengarten Mainhausen

garten.jpg